73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Anleihe-Spread (bond spread)

Renditeaufschlag (auch als Zinsaufschlag und Risikoaufschlag bezeichnet) von Anleihen (von Unternehmen) mit Ausfall-Risiko gegenüber risikominderen Anleihen (Staatsanleihen bester Bonität) gleicher Laufzeit. Der Aufschlag entschädigt den Anleger für das erhöhte Risiko, häufig auch für eine geringere Liquidität derartiger Anleihen.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.