73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Aussenfinanzierungskosten nichtfinanzieller Kapitalgesellschaften (cost of external financing of non-financial corporations)

Die Kosten für die externe Finanzierung von Unternehmen ausserhalb des Finanzsektors werden von der EZB als gewichteter Durchschnitt der Eigen-und Fremdkapitalkosten berechnet, fussend auf den um Bewertungseffekte und Inflationserwartungen bereinigten Beständen

Die Kosten für die externe Finanzierung von Unternehmen ausserhalb des Finanzsektors werden von der EZB als gewichteter Durchschnitt der Eigen-und Fremdkapitalkosten berechnet, fussend auf den um Bewertungseffekte und Inflationserwartungen bereinigten Beständen. Vgl. den Anhang "Statistik des Euro-Währungsgebiets" im jeweiligen Monatsbericht der EZB, Rubrik "Finanzkonten und nichtfinanzielle Konten".© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.