73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

CLO-Fonds (so auch im Deutschen gesagt)

Eine Kapitalanlagegesellschaft, die ausschliesslich oder hauptsächlich in Collateralised Debt Obligations investiert. Es werden Kredite angekauft, um auf dieser Grundlage strukturierte Anleihen zu begeben. Die Rückzahlung der gewährten Darlehn wird über die Bedienung der Kredite sichergestellt. Siehe Vulture Fonds. Vgl. Monatsbericht der EZB vom Dezember 2006, S. 46 (Gefahren der Fonds sowie steigender Leveraged Buy-outs überhaupt), Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom April 2007, S. 22 (Tätigkeit der Fonds im Rahmen von Leveraged Buy-out).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.