73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Einzahlung (deposit; payment)

Der Übertragung von Zahlungsmitteln (im engeren Sinne auch von Bargeld) auf das Konto bei einer Bank, einer Bausparskasse oder Versicherung. Die Erhöhung der liquiden Mittel eines Unternehmens (durch Barverkauf oder Gewährung eines Darlehns). Siehe Ausgaben, Auszahlung, Einkünfte, Einnahmen.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.