fbq

Börsenlexikon

Emissionskurs (issue rate)

Der Preis, zu dem frisch ausgegebene Wertpapiere dem Publikum angeboten werden

Der Preis, zu dem frisch ausgegebene Wertpapiere dem Publikum angeboten werden. Bei Aktien muss dies laut gesetzlicher Vorschrift in Deutschland mindestens der Nennbetrag der Aktie (pari) sein. Es darf aber wohl ein Preis über dem Nennwert (Agio) gesetzt werden; solche Überpari-Emissionen sind nach § 9 AktG gestattet. -Schuldverschreibungen werden oft mit einem Abschlag (Emissions-Disagio) von bis zu 3 Prozent zum Anreiz der Käufer ausgegeben. -Bei Fondsanteilen wird häufig das Aufgeld hinzugerechnet; der Ausgabepreis liegt daher über dem Kurs. Siehe All-in- Fee, Bookbuilding, Emissionsrendite, Mehrzuteilungs-Option, Roadshow, Schadensersatzpflicht, Zweitplazierung.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z