fbq

Börsenlexikon

Entfernung zur Zahlungsunfähigkeit (distance to default)

Mass für die Wahrscheinlichkeit des Bankrotts einer Aktiengesellschaft, berechnet aus dem aktuellen Firmenwert (gemessen als Marktwert der umlaufenden Aktien) und seiner Volatilität in vergangenen Perioden

Mass für die Wahrscheinlichkeit des Bankrotts einer Aktiengesellschaft, berechnet aus dem aktuellen Firmenwert (gemessen als Marktwert der umlaufenden Aktien) und seiner Volatilität in vergangenen Perioden. Siehe Ausfallrate, erwartete, Ausfall-Wahrscheinlichkeit, Schulden, notleidende. Vgl. mehr bei ; dort entsprechende Suchwörter eingeben.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z