73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Ertragswert (earning rate)

Wenn nicht anders definiert, der Barwert der erwarteten künftigen Netto-Geldzuflüsse (Reinerträge: Erlöse abzüglich der Steuern) aus einer Investition (in Maschinen). Die Gesamtsumme ist abhängig von der Höhe der in jeder Periode erwarteten Reinerträge, der zeitlichen Reichweite (Nutzungsdauer; useful life, economic life), der Höhe des Kalkulationszinssatzes sowie gegebenenfalls von der Erwartung in einen am Ende der Nutzungsperiode anfallenden Geldzufluss aus dem Verkauf der (alten) Anlage.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.