fbq

Börsenlexikon

Eurogeldmarkt (euro money market)

Angebot und Nachfrage nach kurzfristigen Mitteln in Euro

Angebot und Nachfrage nach kurzfristigen Mitteln in Euro. Marktteilnehmer (market participants) sind vor allem Banken und Fonds. Siehe Geldmarkt, Geldmarkt-Segmente, Geldmarkt-Volatilität. Vgl. Monatsbericht der EZB vom Februar 2008, S. 71 ff. (Lehrbuchmässige Darstellung; Bedeutung des Marktes für die Geldpolitik der EZB; viele Übersichten).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z