73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Eurosystem (Eurosystem)

Die Europäische Zentralbank (EZB) und die Nationalen Zentralbanken der Mitgliedstaaten, welche den EUR eingeführt haben. -Erst wenn alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union zum EUR übergegangen sind, wird der Begriff "Eurosystem" gleichbedeutend für Europäisches System der Zentralbanken (ESZB). Dennoch wird bereits jetzt von der Geldpolitik des ESZB gesprochen, und man meint damit (in der Regel!) die des Eurosystems. Siehe Erweiterter Rat. Vgl. Jahresbericht 1998 der EZB, S. 126 sowie Monatsbericht der EZB vom Mai 1999, S. 33.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe E


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.