73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Great Moderation (so auch im Deutschen gesagt)

Ausdruck für die Tatsache, dass die Volatilität auf den Finanzmärkten seit etwa 2000 nachgelassen hat. Als Gründe gelten die strengere Auswahl der Kreditnehmer, das durch Basel-II (bereits im Vorgriff auf die verbindliche Einführung) eingeleitete bessere Risikomanagement bei den Banken, die (globale) Verteilung von (grossen) Risiken durch verschiedene Massnahmen, wie etwa der Kreditverbriefung sowie Verfeinerung der Überwachung durch die Aufsichtsbehörden und Zentralbanken.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.