73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Gründerkrach (eighteen seventies crash)

In Westeuropa und in den USA setzte zwischen 1871 und 1873 ein Boom ein, in dessen Verlauf die Lenkungsfunktion des Zinses stark beeinträchtigt wurde. Es kam 1873 zu einem schmerzhaften Crash; am Freitag, den 9,. Mai 1873 wurde um 13 Uhr die Wiener Börse polizeilich geschlossen. -Die britische Zentralbank erhöhte im Verlauf des Jahres 1873 ihren Diskontsatz nicht weniger als vierundzwanzig Mal, um den Boom in England abzubremsen. Dies gilt als Lehrbuchbeispiel erfolgreicher Zentralbankpolitik. Siehe Schwarzer Freitag.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.