73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Gruppendiversifizierungs-Effekte (group diversification effects)

Aufsichtsrechtlicher Begriff in Zusammenhang mit Solvency-II. Man versteht darunter bei einem Versicherungskonzern den Unterschied zwischen der Summe der einzelnen Eigenkapitalquoten der Tochterunternehmen (subsidaries) und der aufsichtsrechtlichen Eigenkapitalquote des Konzerns (group) gesamthaft. Vgl. Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 54 (CEIOPS- Empfehlungen).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.