73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Inverted Hammer

candlestick Inverted Hammer Das Candlestick-Kursmuster "Inverted Hammer", bestehend aus einem kleinem Kerzenkörper und einem langen oberen Schatten, ist ein long Signal. Anders als bei dem "Hammer" ist der Schatten oberhalb des Kerzenkörpers platziert und der Kerzenkörper muss sich am unteren Ende der Kursspanne entwickeln. Diese Candlestick-Formation ist im Abwährtstrend zu finden und wird als Trendwendesignal interpretiert. Der lange obere Schatten ist ein Indiz für eine Erholungsphase während des Handelns, die jedoch anschließend abverkauft wurde. Damit der "Inverted Hammer" bullish als Umkehrsignal zu definieren ist, muss eine Bestätigung am nächsten Tag abgewartet werden. Der Eröffnungskurs des Folgetages kann eine solche Bestätigung darstellen, genauso wie der Schlusskurs des Folgetages, der höher sein sollte als der Schlusskurs vom "Inverted Hammer". In dieser Skizze ist ein Abwährtstrend zu erkennen, der nach einem "Inverted Hammer" in einen Aufwärtstrend übergeht.

Buchstabe I


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.