73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Luftpapiere (values in the air)

Mit der Subprime-Krise 2007 aufgekommene Bezeichnung für hochbonitär scheinende Begebungen selbst auch erster Adressen (also keine Dingo-Werte zweifelhafter Emittenten oder gar Finanzgeier), die aber im Grunde wertlos sind. -Das weltweit angesehene Investmenthaus Goldman Sachs (GS) mit Hauptsitz in Neuyork tranchierte beispielsweise 2006 einen Pool, in dem 8 274 Hauskredite, überwiegend in Kalifornien, gebündelt waren. Der Wert dieses Portfolios wurde ursprünglich mit 494 Millionen USD angesetzt. Wie sich später herausstellte, standen hinter den verbrieften Hausbau-Darlehn gerade einmal 0,71 Eigenkapital. Die Revisoren deckten ferner auf, dass bei 58 Prozent der Schuldner die Einkommensverhältnisse überhaupt nicht oder grob fahrlässig überprüft wurden. Siehe Asset Backed Securities, Ausfall-Verlust, Finanzkrise, Krise der Sicherheiten, Liquiditätspool, Northern Rock-Debakel, Originate-todistribute- Strategie, Panik-Verkäufe, Rückschlag-Effekt, Subprime-Krise, Unterseeboot- Effekt, Verbriefung, traditionelle, Verbriefungsstruktur, Zweckgesellschaft, Zwei-Achtundzwanzig- Kredit.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe L


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.