73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Odd-Lot (so auch oft im Deutschen gesagt; sonst auch: Fraktion)

Börsenauftrag, bei dem die Anzahl der zu kaufenden oder zu verkaufenden Wertpapiere gering ist; in den USA üblicherweise weniger als 100 Aktien bzw. in einem engen Markt 10 Aktien (dann ein Round-Lot genannt). Die Banken bzw. Börsenmakler stellen hierfür höhere Gebühren in Rechnung. Bezeichnung für Restposten im Handel mit Wertpapieren. Siehe Arrondierung, Notierung, variable.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe O


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.