fbq

Börsenlexikon

Projektfinanzierung (project financing, PF)

Die Bereitstellung von Geld, bei der ein Kreditgeber in erster Linie die aus der betreffenden Investition erzielbaren Einkünfte als Quelle für die Begleichung seiner Forderungen sowie als Sicherheit für seine Forderungen zugrunde legt

Die Bereitstellung von Geld, bei der ein Kreditgeber in erster Linie die aus der betreffenden Investition erzielbaren Einkünfte als Quelle für die Begleichung seiner Forderungen sowie als Sicherheit für seine Forderungen zugrunde legt. -Üblich ist diese Form der Finanzierung bei Grossvorhaben, wie etwa Kraftwerken oder eines bergbaulichen Betriebs. Die Rückzahlung des Kredits hängt hier vor allem vom Cash Flow aus dem Vorhaben sowie aus dem Sicherheitswert der Projektaktiva (etwa Kraftwerksgebäude, Bergwerksanlagen) ab. Siehe Objektfinanzierung.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe P


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z