73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Regionalbank (regional bank)

Im engeren Sinne eine Institut, das in seiner Geschäftstätigkeit auf ein engeres räumliches Gebiet begrenzt ist. Im weiteren Sinne (auch in der Bankenstatistik der Deutschen Bundesbank) zwar ursprünglich lediglich auf einen bestimmten Landsteil (etwa: Badische Beamtenbank) ausgerichtetes Institut, das aber inzwischen durch Filialgründungen oder aufgrund von Fusionen und Übernahmen (etwa: Landesbank Rheinland-Pfalz) über das anfängliche Heimatgebiet hinausgreift. Siehe Ortsbank, Privatbanken.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.