73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Thesaurierungsfonds auch Anreicherungsfonds und Wachstumsfonds (accumulation fund)

Sondervermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, bei dem die Erträge nicht an die durch Anteilsscheine berechtigen Investoren, sondern bei Zufluss sogleich zur Wiederanlage verwendet werden. In Deutschland werden steuerrechtlich die Erträge als dem Anteilseigner zugeflossen angesehen und sind von diesem zu versteuern. -Im Gegensatz dazu wird bei einem Auschüttungsfonds (distribution fund) der Ertrag dem Konto des Anlegers gutgeschrieben. Siehe Fonds, Investmentfonds, Publikumsfonds, Rentenfonds, Spezialfonds, Steuerspar-Fonds, Tick (so manchmal auch im Deutschen gesagt): Andere Bezeichnung für eine börsenamtlich eingeführte Kursänderungs-Begrenzung.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe T


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.