73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Throwback

Der Begriff \"Throwback\" (Rückkehr) stammt aus der technischen Aktienanalyse und ist das Gegenteil zu Pullback. Er beschreibt den Vorgang, bei dem eine meist starke Unterstützung/Aufwärtstrendlinie nach unten durchbrochen wird, der Kurs danach weiter sinkt, aber nach einiger Zeit nach oben \"dreht\", sich dann wieder der ehemaligen Unterstützung/Aufwärtstrendlinie (die nun einen Widerstand darstellt) nähert, jedoch aber schließlich wieder in die ursprüngliche Richtung nach unten \"abdreht\". Ein Throwback stellt somit ein Testen der zuvor durchbrochenen Unterstützung/Aufwärtstrendlinie dar und deutet auf einen dauerhaften Bruch der Unterstützung hin.

Buchstabe T


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.