73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Wechselstube (exchange office)

Unternehmen (meistens an Grenzorten und Flughäfen), das ausländisches Bargeld (Sorten) in inländisches und umgekehrt eintauscht. -In Deutschland bedürfen Wechselstuben der Erlaubnis durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und unterstehen deren Beaufsichtigung. Weil sich hier die Fälle von Geldwäsche besonders gehäuft haben, wurde auch die Kontrolle über die Wechselstuben in den letzten Jahren mehrmals verschärft. Siehe Geldwäsche, Geldwechsler, Sorten, Underground Banking.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe W


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.