fbq

Börsenlexikon

Yield-to-Call (so auch oft im Deutschen)

Rendite eines Wertpapiers (und hier besonders von Unternehmensanleihen gesagt), errechnet auf der Grundlage des frühest möglichen Kündigungstermins

Rendite eines Wertpapiers (und hier besonders von Unternehmensanleihen gesagt), errechnet auf der Grundlage des frühest möglichen Kündigungstermins. Siehe Sperrfrist.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe Y


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z