73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

ZEC

ZEC steht für Zona Especial Canaria und ist die Abkürung für eine Kanarische Sonderzone. Die ZEC ist ein Niedrigsteuergebiet, das von der Europäischen Union innerhalb des Wirtschafts- und Steuersystems der Kanaren mit dem Ziel geschaffen wurde, die Produktionsstrukturen zu erweitern. Gesellschaften, die sich in der ZEC ansiedeln, genießen steuerliche Vorteile wie > 1 % Körperschaftssteuer, > keine Besteuerung von Kapitalübertragungen, > Befreiung von der kanarischen Mehrwertsteuer (IGIC) > Vergünstigungen bei Gemeindesteuern Da sich die ZEC-Firmen in Spanien befinden, gelten für sie die spanischen Doppelbesteuerungsabkommen sowie das Recht der Europäischen Union.

Buchstabe Z


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.