73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Zinsuntergrenze (minimum interest rate)

Praktisch kann der Marktzinssatz nicht unter zwei Prozent sinken; denn dies wäre (im Euroraum angesichts der von der EZB geduldeten Preissteigerungsrate von mittelfristig 2 Prozent) ein Nullzins. Bei einem negativen Zins würde aber niemand mehr Geld verleihen wollen. Denn der Gläubiger müsste den Schuldner dafür bezahlen, dass dieser ein Darlehn aufnimmt. Siehe Niedrigzinspolitik, Nullzinsen.© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe Z


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.