73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Zwei-Achtundzwanzig-Kredit (2/28 mortgage credit)

In den USA verbreitete Form der Darlehnsgewährung an Privathaushalte zum Zwecke des Erwerbs eines Wohnhauses. In den ersten Jahren ist der Zins auf einem sehr niedrigen Stand festgeschrieben, in den folgenden achtundzwanzig Jahren ist er flexibel, und auf die Tilgung wird einige Jahre hindurch völlig verzichtet (Freijahre). -Diese Verträge waren ein Grund dafür, dass im Sommer 2007 zu starken Verwerfungen auf dem Immobilienmarkt in den USA kam, deren Auswirkungen aufgrund von entsprechenden Verbriefungspapieren im Portfolio der Institute weltweit zu spüren war. Siehe Amortisation, negative, Aufschub-Frist, Beleihungswert, Erstraten-Verzugsklausel, Immobilienblase, Immobilienpreise, Mortgage Equity Withdrawal, Northern Rock-Debakel, Payment-in-Kind-Kredit, Realkredit, Subprime-Krise, Wohneigentum, Zinsstundung. Vgl. Monatsbericht der EZB vom November 2007, S. 18 ff. (Auswirkung der Subprime-Krise auf die einzelnen Sektoren des Finanzmarktes).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe Z


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.