73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Börsenlexikon

Zwillingsdefizit (twin deficit)

Wenn in einem Land die Leistungsbilanz ein Defizit aufweist (mehr Güter wurden importiert als exportiert) und gleichzeitig der Staat ein (ständiges) Haushaltsdefizit zeigt, dann lebt diese Volkswirtschaft über ihre Verhältnisse. Das Land wird durch die Rating-Agenturen entsprechend niedriger eingestuft; Kreditaufnahmen auf dem internationalen Finanzmarkt verteuern sich. Zudem werden die Investitionen in dieses Land schrumpfen. So entsteht ein Teufelskreis, der in der Vergangenheit oftmals zum Staatsbankrott führte. Siehe Finanzmarktschocks, Materie, dunkle, Prager Verlautbarung, Staatsschuld(en).© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe Z


Alle Begriffe von A bis Z:    | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CFD sind komplexe Finanzinstrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73,9% der Kleinanlegerkonten bei MarketsX verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.